Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
weiss

Übersicht

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

Bußgeld

Führerschein / Fahrerlaubnis

Alkohol am Steuer

Drogen am Steuer

MPU

Verkehrsstraftaten

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

Ärztliches Gutachten bei Cannabis

 

Im Rahmen einer ärztlichen Begutachtung wird die Frage der Kraftfahreignung geklärt. In Verbindung mit diesem Gutachten müssen mindestens zwei unauffällige Drogenscreenings in einem Zeitraum von 3 Monaten vorgelegt werden. Die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen ist in der Regel nicht mehr gegeben, sofern die Einnahme harter Drogen oder regelmäßiger Cannabiskonsum vorliegen.

 

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

Kosten eines ärztlichen Gutachtens

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

 

Die Kosten eines ärztlichen Gutachtens bewegen sich zwischen 300 und 400 Euro.

 

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

Nichterbringung und Fristversäumnis beim ärztlichen Gutachten

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

 

Beruht der Entzug der Fahrerlaubnis darauf, dass der Betroffene sich nicht innerhalb der von der Fahrerlaubnisbehörde gesetzten Frist einem Drogenscreening unterzogen hat, ist dieses Vorgehen der Behörde rechtmäßig.

 

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

Was wird bei dem ärztlichen Gutachten untersucht?

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

Die Fragestellung bei einem ärztlichen Gutachten lautet: Ist von einer Kraftfahreignung auszugehen? Das Ergebnis und die Folgen des Gutachtens lassen sich wie folgt zusammenfassen:

 

 

Ergebnis des ärztlichen Gutachtens

Rechtsfolgen

KEIN Konsum

Sofern bei dem Betroffenen festgestellt wurde, dass sowohl aktuell als auch in Zukunft von keinem Konsum auszugehen ist, behält man seine Fahrerlaubnis, bzw. kann seinen Führerschein machen

gelegentlicher Konsum wird festgestellt

Hier ist zu unterscheiden:

Kommt die Untersuchung des Betroffenen zu dem Ergebnis, dass lediglich in der Vergangenheit gelegentlicher Konsum vorlag, kann in der Regel weiterhin von einer Fahreignung ausgegangen werden.

Kommt die Untersuchung aber zu dem Ergebnis, dass von einem gelegentlichen Konsum in der Gegenwart und in der Zukunft auszugehen ist, kommt es in der Regel zur Empfehlung einer MPU.

 

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

Anwalt für Verkehrsrecht und Verkehrsstrafrecht

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

 

Oftmals steht der Betroffene den Maßnahmen zu seinem Führerschein und seiner Fahrerlaubnis völlig unvorbereitet gegenüber. Gerade in Fragen zum Ablauf des Verfahrens beraten Sie unsere Anwälte rund um das Thema ärztliches Gutachten. Schon im Vorfeld gilt es, Fehler zu vermeiden, die einem womöglich den Führerschein kosten.

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt für Verkehrsrecht in Berlin Anwalt für Verkehrsrecht Berlin

Suchbegriffe: Rechtsanwalt Verkehrsrecht Berlin Bußgeld Bußgeldbescheid Führerschein Fahrerlaubnis Entzug MPU Drogen am Steuer Alkohol am Steuer geblitzt BTM Fahrverbot Abstand rote Ampel Geschwindigkeit Kanzlei Drogenfahrt Anhörungsbogen Flensburg Punkte Betrunken Auto Unfall Strafrecht BfF

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
weiss Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

Pohl & Marx

Hohenzollerndamm 181

10713 Berlin

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

030 - 863 954 72

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin

 

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin

Rechtsanwalt Jan Marx

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin

Rechtsanwalt Thomas Pohl

 

 

 

Anschrift:

Pohl & Marx

Rechtsanwälte

Hohenzollerndamm 181

10713 Berlin

 

Telefon:

+49 30 86395472

 

Fax:

+49 30 86008551

 

e-Mail:

info@anwalt-marx.de

mail@anwalt-pohl.de

 

Verkehrsanbindung:

 

U-Bahn:

U3, U7

Fehrbelliner Platz

 

Buslinien:

101,104,115

Fehrbelliner Platz

 

Autobahnabfahrt:

Konstanzer Straße

Hohenzollerndamm

 

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin