Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
weiss Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

Pohl & Marx

Hohenzollerndamm 181

10713 Berlin

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

030 - 863 954 72

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin
weiss Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

Fahrverbot - bei einer Ordnungswidrigkeit oder im Strafrecht (Strafbefehl)

Anwalt Verkehrsrecht Berlin

Übersicht

 

 

Ein Fahrverbot kann bei Geschwindigkeitsüberschreitung, bei mangelndem Sicherheitsabstand, bei bestimmten unzulässigen Überholvorgängen und bei einem Rotlichtverstoß  ausgesprochen werden.

 

Zudem gibt es noch das sogenannte strafrechtliche  Fahrverbot nach § 44 StGB. Im  Gegensatz zur Entziehung der Fahrerlaubnis lässt das Fahrverbot die  Fahrerlaubnis unberührt. Es untersagt nur, für die festgesetzte Zeit von der Erlaubnis Gebrauch zu machen.

 

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

Dauer des Fahrverbots - 1 bis 3 Monate

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

 

Fahrverbot 1 - 3 Monate

  • Das Fahrverbot darf für 1 - 3 Monate ausgesprochen werden und gilt für Kraftfahrzeuge jeder Art. Wird man trotz Fahrverbots beim Fahren mit einem Kraftfahrzeug angehalten, macht man sich strafbar.
  • Das Fahrverbot kann von einem Gericht nach § 44 StGB als Nebenstrafe angeordnet werden - oftmals im Zusammenhang mit einem Strafbefehl.
  • Bei bestimmten Verkehrsverstößen (z.B. Geschwindigkeitsüberschreitungen) kommt nach der sogenannten Bußgeld - Katalog - Verordnung (BKatV) die Verhängung eines Regelfahrverbots in Betracht.
  • Das Fahrverbot zählt erst, wenn der Führerschein der Behörde vorliegt (zum Beispiel durch Hinterlegung bzw. Zusendung) Nach Ablauf des vom Gericht, der Polizei oder einer Verwaltungsbehörde ausgesprochenen Fahrverbots wird der Führerschein automatisch wieder zurückgegeben beziehungsweise geschickt.

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

Ausnahmen vom Fahrverbot

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

    Anwalt Verkehrsrecht Berlin Ausnahmen von einem Fahrverbot sind möglich

     

    In Betracht kommt insbesondere das Absehen von einem Regelfahrverbot, sofern besondere Umstände im Tatgeschehen und in der Person des Betroffenen gegeben sind.

     

    Ein Fahrverbot  kann weitreichende Folgen für jeden Einzelnen haben. Unser primäres Ziel ist es, die Verhängung eines Fahrverbots zu vermeiden. Wir überprüfen  die rechtlichen Voraussetzungen, ob ein Fahrverbot in Ihrem Falle  wirklich angemessen und vertretbar ist.

 

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin 

 

Fahrverbot Tipp Anwalt Verkehrsrecht BerlinFahrverbot Tipp Anwalt Verkehrsrecht Berlin

 

    Anwalt Verkehrsrecht Berlin Beachten Sie: Viermonatsfrist (§ 25 Abs. 2a Satz 1 StVG)

     

    In diesen Fällen wird betroffenen Personen gestattet, den Zeitpunkt der Wirksamkeit des angeordneten Fahrverbots nach eigenem Ermessen zu bestimmen. Der Betroffene hat hiernach die Möglichkeit, innerhalb eines Zeitraumes von vier Monaten seit Eintritt der Rechtskraft frei zu wählen, wann er seinen Führerschein bei der Behörde in amtliche Verwahrung geben will.

     

    Wird der Führerschein nicht innerhalb dieser vier Monate nach Rechtskraft des Bußgeldbescheides in amtliche Verwahrung gegeben, tritt die Wirksamkeit des Fahrverbotes und damit Verbotswirkung kraft Gesetztes nach Ablauf dieser Viermonatsfrist ein.

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

Bußgeld

Führerschein / Fahrerlaubnis

Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin

Rechtsanwalt Jan Marx

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

Alkohol am Steuer

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Strafrecht Verkehrsrecht Berlin

Rechtsanwalt Thomas Pohl

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

 

 

 

Anschrift:

Pohl & Marx

Rechtsanwälte

Hohenzollerndamm 181

10713 Berlin

 

Telefon:

+49 30 86395472

 

Fax:

+49 30 86008551

 

e-Mail:

info@anwalt-marx.de

mail@anwalt-pohl.de

 

Verkehrsanbindung:

 

U-Bahn:

U3, U7

Fehrbelliner Platz

 

Buslinien:

101,104,115

Fehrbelliner Platz

 

Autobahnabfahrt:

Konstanzer Straße

Hohenzollerndamm

 

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin

Drogen am Steuer

MPU

Verkehrsstraftaten

Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin Anwalt Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Strafrecht Berlin
Anwalt für Verkehrsrecht in Berlin Anwalt für Verkehrsrecht Berlin

Suchbegriffe: Rechtsanwalt Verkehrsrecht Berlin Bußgeld Bußgeldbescheid Führerschein Fahrerlaubnis Entzug MPU Drogen am Steuer Alkohol am Steuer geblitzt BTM Fahrverbot Abstand rote Ampel Geschwindigkeit Kanzlei Drogenfahrt Anhörungsbogen Flensburg Punkte Betrunken Auto Unfall Strafrecht BfF